Aufruf zur Antragstellung für das Sonderprogramm zur Sanierung und "digitalen Modernisierung" von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen in 2017

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW fordert zur Antragstellung für das Sonderprogramm zur  Sanierung und „digitalen Modernisierung“ von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen in 2017 aus Förderposition 1.1.2 (Förderung von Einrichtungen der offenen Jugendarbeit) auf.

 

Für das Jahr 2017 werden im Rahmen eines Sonderprogramms zur Modernisierung von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zusätzliche Mittel in Höhe von knapp 2,5 Mio. € bereitgestellt. Sie dienen insbesondere der Modernisierung und Ausstattung mit digitaler Infrastruktur sowie darüber hinaus der Durchführung von Beschaffungsmaßnahmen und kleineren Baumaßnahmen.  
 

Antragsberechtigt sind nach § 75 SGB VIII anerkannte freie Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die Gesamtkosten der beantragten Maßnahme dürfen grundsätzlich 15.000 € (ohne Mehrwertsteuer) für eine freihändige Vergabe nicht überschreiten.  
 

Stichtag für den Eingang der Anträge bei den Landschaftsverbänden Westfalen-Lippe oder Rheinland ist der 15.06.2017

 

Detaillierte Informationen sowie Vordrucke zur Antragsstellung finden Sie untenstehend zum Download oder in den nächsten Tagen unter www.lwl.org/kjp und www.lvr.de.

 

Über uns
Alle Termine
Kontakt aufnehmen